[abendzeitung-muenchen.de]: CSU will "Transrapid light" nach Dachau

20180727_110947-01

Es ist ja seit Jahren bekannt, dass die Mass Bier auf dem Dachauer Volksfest konkurrenzlos billig ist. Man sich da auch mit dem schmalen Geldbeutel einen veritablen Rausch aneignen kann.

Wenn ich mir den Plan der CSU so ansehe... dann muss ich annehmen, dass da auch noch andere, bewusstseinserweiternde Drogen im Spiel gewesen sein müssen.

"150 Stundenkilometern fahren, rein geschwindigkeitstechnisch also eher eine schnelle S-Bahn als ein Transrapid"

Seit Jahren wird im Zusammenhang mit dem Transrapid vor allem die astronomische Geschwindigkeit gelobt, die diese Technologie angeblich erreichen kann. Wer erinnert sich nicht gerne mit einem Schmunzeln an Stoibers 10 Minuten Rede? Jetzt hätte die CSU also gerne ein 400 km/h Geschoss, dass mit 150 nach Dachau tuckert. Also weitaus langsamer als es moderne Standards auf klassischen Schienen ermöglichen. Die Idee taugt vielleicht für eine launige Rede in der Bütt. Aber als ernsthafter Vorschlag, um aktuelle Verkehrsprobleme anzugehen? Also bitte.

Alkoholmissbrauch

Geist

Mister

Ich soll jetzt also was über mich sagen? Weil das irgend wen interessiert? Das soll ich glauben?

Also gut. Ich werde oft gefragt, wie ich zu meinem Namen komme.

Der Name "Geist", also Geist wie Gespenst, kommt aus meiner Gruftiezeit... ach Quatsch, war ja nie ein Gruftie.

Eher so methaphysisch also. Inhaltsschwanger und philosophisch. Wär schön, sich mit sowas zu schmücken. Ist aber Unsinn.

Dann vielleicht religiös. So heiliger Geist und Dreifaltigkeit und so Sachen? Daraus ließe sich sicher was drehen. Gehört aber auch in das Reich der Sagen und Märchen.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z