[vice.com]: Hört auf, euch über das strenge Polizeigesetz der CSU aufzuregen

Überwachungskamera

"Wenn ihr gleichzeitig zu den Polizeigesetzen außerhalb Bayerns schweigt."

Von der CSU war nichts anderes zu erwarten. Wissen wir in München doch nicht erst seit Gauweiler, dass ein Rechtsstaat, der andere Meinungen schützt, den Konservativen ein Graus ist.

Die CDU gibt in Sachen Law & Order gerne die CSU light. Gleiche Zielrichtung, gleiche Ergebnisse, nur vom Auftreten her nicht ganz so markig.

Dass die SPD für ein Zipfelchen der Macht jederzeit bereit ist, ihre Ideale, Mitglieder und Wähler zu verkaufen und verraten, ist nicht erst seit der Niederschlagung der Räterepublik bekannt.

Die Grünen? Ja, die Grünen haben seit ihrer Zustimmung zu Kriegen einen rasanten Marsch nach rechts aufgenommen. Momentan mit Winfried Kretschmann als traurige Speerspitze. Da wird schon mal mit der Union gegen Asylrecht und für sichere Herkunftsländer getrommelt.

Jetzt also auch die Linke. Während sie sich in Bayern noch als Wahrerin der Freiheit geriert, ist ihr Einsatz in der brandenburgischen Regierung schon nur mehr halbherzig.

Heuschrecke

Zerschlagt die Münchner S-Bahn

Nicht vor den Zug schmeissen

Im Zuge der marktradikalen Revolution der neoliberalen Abzocker, soll nun auch in München und Umgebung der Nahverkehr privatisiert werden.

Im Gespräch ist unter anderem das Unternehmen Veolia, das bereits die Bayerische Oberlandbahn und einige weitere Strecken betreibt.

Nebenbei (oder hauptsächlich) ist Veolia für die Wasserversorgung einiger europäischer Städte zuständig.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z