[abendzeitung-muenchen.de]: Kurt-Eisner-Platz: Neues Straßenschild am Rathaus

kurt_eisner_platz_münchen_-_Google_Maps

Wie schon gelegentlich kolportiert, München und Bayern tun sich schwer im Umgang mit dem ersten bayerischen Ministerpräsidenten. Wolfram Kastner und der Verein "Das andere Bayern" werden nicht müde, gelegentlich auf die

Rolle des Linksaußen- und Ausnahmepolitiker hinzuweisen. Letztes Jahr - also zum 100. Todestag von Eisner - kam die charmante Idee auf, den Marienhof in Kurt Eisner Platz umzubenennen. Maria hätte sicher nichts dagegen, ein klein wenig bei Seite zu rücken. Hat sie doch schon einen Platz, eine Säule und jede Menge Gedenkecken in vielen Kirchen.

Was wenigstens ebenso viel Charme hat: Google hat die Idee mit dem Kurt Eisner Platz aufgegriffen.

ÖDP

Was kostet die Stadtwerke der künftige Rückbau des AKW Isar 2?

Atom in Dosen

"Antwort der SWM: Die Rückstellungen werden in Höhe des Betrages angesetzt, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig ist."

Es wird auf "Fachgutachten" verwiesen, die mangels Einsichtnahme nicht geprüft werden können.

Keine Antwort ist auch eine Antwort.

So bleibt die Vermutung, dass die Stadtwerke ihren eigenen Zahlen und Schätzungen nicht trauen.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z