Hüttl Bräu: Das Bier

21.07.2017

Ein Freund hat mir eine Flasche Hüttl Bräu von einer Konzertreise mitgebracht. Das Etikett ist selbst gebastelt und gibt wenig Informationen zum Inhalt Preis.

Kaum Schaum, keine Freude für das Auge. Schade.

Der Duft dezent malzig. Wenig lässt auf den Geschmack schließen.

Der Geschmack selbst gibt sich mysteriös. Geht in Richtung Dunkles, weil ein wenig malzig auch hier. Die Farbe dafür aber zu hell. Hingegen für ein Helles zu dunkel. Ein klein wenig sauer im Abgang, aber nicht unangenehm.

Ich mag das Bier.

Dazu höre ich die Express Brass Band.

comments powered by Disqus

Bash

bash: Daten rekursiv löschen

Bash - Bourne-again shell

Es gibt eine ganze Menge Anwendungen, die aus unterschiedlichen Gründen ihre Spuren in ganzen Verzeichnissystemen hinterlassen. Manche diese Spuren sind kurzzeitig von Nutzen, etwa Sicherungsdateien (.bak) verschiedener Editoren, oder sind unabdingbar zum Funktionieren von Applikationen.

So legen etwa Versionsverwaltungssysteme (cvs oder subversion) Informationen in eigenen Unterverzeichnissen ab.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z