Flying Dodo

23.08.2016

Ein ganz besonderer Tropfen hat den weiten Weg von Mauritius bis in meine Küche gefunden.
Und wenn ich sage, ein ganz besonderer Tropfen, dann meine ich das auch so.

Das Bier

Dunkel, sehr dunkel läuft das Bier ins Glas. Der Schaum bildet eine cremige Krone.

Ein malziger, leicht rauchiger Duft steigt in die Nase.

Die Freude auf den ersten Schluck, die Freude wird nicht getrübt. Das Bier perlt angenehm auf der Zunge, das Malzaroma umschmeichelt den Gaumen.

Der Braumeister

Der Braumeister sagt: "Ist übrigens in der Nachgärung mit Portweinhefe verfeinert. Daher ein leichter Portwein Stich, der aber leider unter Kaffee und Bitterschokolade ziemlich untergeht."
"Gerne würde ich das Bier unter diesem Gesichtspunkt erneut testen. Leider ist Mauritius dafür doch etwas weit.

Die Brauerei

Das Bier kommt, wie gesagt, aus Mauritius, genauer aus dem Flying Dodo. Das Flying Dodo ist Brauerei mit angeschlossenem Restaurant (oder umgekehrt).Der Betreiber beschäftigt gerne junge, kreative Brauer aus Deutschland. Dabei hat er zumindest dieses Semester eine glückliche Hand bewiesen.

comments powered by Disqus

Gastartikel

Die Dildo-Urne

Vibrator - blau

Seinen Partner zu verlieren ist zweifelsfrei einer der schlimmsten Schicksalsschläge, die einem widerfahren kann. Jeder Mensch geht anders mit dem Tod eines geliebten Menschen um, und dabei mutiert das Geschäft mit dem Tod immer öfter zum makaberen Sterbeevent. Doch der niederländische Designer Mark Sturkenboom bricht die letzten Tabus. Bei einer Designmesse stellte er einen Glasdildo in einer Erinnerungsbox vor: Den „21 Gramm“, eine spezielle und grenzwertige Erfindung zum Gedenken an den verstorbenen Partner.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z