MySQL: Datenbank tabellenweise sichern

MySQL
30.04.2015

Will man eine Tabelle aus einer Datenbank sichern, dann lässt sich das mit dem Kommandozeilentool mysqldump recht einfach bewerkstelligen.

Will man eine ganze Datenbank tabellenweise sichern, dann kann ein wenig bash-scripting schnell weiter helfen.

Tabelle sichern

Eine einzelne Tabelle schreibt sich mit einem Einzeiler reht schnell:

mysqldump -u [user] -p[password] -h [host] --add-drop-table [database] > [output]

Datenbank tabellenweise sichern

Um eine Datenbank tabellenweise zu sichern, kann man das Kommando für jede Tabelle einzels ausführen. Hat man jedoch eine Datenbank mit vielen Tabellen oder will man gar mehrere Datenbanken auf einmal sichern, dann wir das ganz schnell recht mühselig.

Ein kleines Script ist hilfreich:

#!/bin/bash

function createDir() {
    if [ ! -d  $1 ]
    then
         mkdir $1
    fi
}

DB_user=[user]
DB_pwd=[password]
DB_host=[host]

Databases=($(mysql -u $DB_user -p$DB_pwd -h $DB_host -e 'show databases'))

for((i=0;i<${#Databases[*]};i++));
do
    Database=${Databases[$i]}
    echo $Database
    DIR=$Database
    createDir $Database
    Tables=($(mysql -u $DB_user -p$DB_pwd -h $DB_host $Database -e 'show tables'))
    for((j=0;j<${#Tables[*]};j++));
    do
         echo ${Tables[$j]}
         Table=${Tables[$j]}
         OUTPUT=$DIR/$Table.sql                                                                                             
         echo $OUTPUT                                                                                                       
         mysqldump -u $DB_user -p$DB_pwd -h $DB_host --add-drop-table --skip-extended-insert $Database $Table > $OUTPUT     
    done                                                                                                                   
done

Will man dann die Tabellen wieder importieren, dann hilft dieses Script:

#!/bin/bash

DIR="done"
mkdir $DIR

DB=[database]
PWD=[password]
USR=[user]

for i in *.sql
do
    mysql -u $USR -p$PWD $DB < $i
    mv $i $DIR/
done
comments powered by Disqus

Atomkrieg

Atomic Football

Atomic Football

"Zu keiner Zeit sei der Atomkoffer in chinesischen Händen gewesen"

Diese Versicherung macht doch ein wenig Angst. Wäre es denn Theoretisch möglich, den Koffer mal eben so in seine Gewalt zu bringen?

Also den Security Menschen zu stoppen, ihm den Koffer abnehmen und schwupps steht Amerika ohne Nuclear-Arsenal da.

Geht das so einfach? Und wenn das jemand macht und dann Amerika mit den eigenen Raketen von der Erde wischt, hätte Amerika dann keine Chance mehr auf einen Rückschlag?

Oder ist der Koffer mehr so ein Gag, mit keinerlei praktischem Nutzen? Ich kann mir das auch nicht so richtig vorstellen, wie das technisch funktionieren soll.

Ist denn in dem Koffer eine Satelitensendeanlage, die auch noch funktioniert, wenn jemand Sendung und Empfang massiv stört? Ist der Koffer für so eine Anlage nicht etwas klein bemessen?

Wie ist das denn wenn so ein Präsident - sagen wir mal Trump - recht besoffen ist, vielleicht noch andere lustige Substanzen zu sich genommen hat oder sein Dopaminspiegel anderweitig in Unordnung geraten ist und wenn dieser Präsident dann aus lauter Jux mal den Koffer auf macht und mit dem Inhalt rumspielt.

Irgendwie gibt mir das doch zu denken...

n-tv.de: Gerangel um den Atomkoffer

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z