Zuckerhut - für einsame Abende

Modellbausatz - Zuckerhut

Modellbausatz - Zuckerhut

Bastelei mit Südzucker

22.12.2013

Jetzt habe ich mir doch glatt den Modellbausatz "Zuckerhut" im Shop bestellt.

Was soll ich sagen, die Angelegenheit hat sich letztlich doch als recht knifflig heraus gestellt. 471.000 Teile sind einfach kein Pappenstiel.

Allein bei einer 50.000 Seitige Anleitung den Überblick zu behalten, erfordert Geschick und Konzentration.

Dabei ging ich eigentlich davon aus, dass mich nach erfolgreichem Abschluss der Riesenradbastelei mit 1,4 Millionen Teilen nichts mehr aus der Ruhe bringen kann.

Nun aber der Reihe nach.

Der Bausatz wird in einer einfachen Umverpackung geliefert, die mich irgendwie an gängige Süssmittel der heimischen Küche erinnert. Also bitte niemals mit dem einfachen Haushaltszucker verwechseln, die Ähnlichkeit der Einzelteile ist verblüffend, doch kann sie einen in den Wahnsinn treiben.

Modellbausatz - Zuckerhut

Modellbausatz - Zuckerhut

Ausgepackt vermittelt die Menge der einzelnen Bauteile so überhaupt keine Idee vom später fertigen Modell.

Zuckerhut - Die Einzelteile

Zuckerhut - Die Einzelteile

Frohgemut habe ich mich also mit blosen Händen ans Werk gemacht. Mit den Fingern eines Erwachsenen eine Tortur. Das kann ich Euch sagen.

Zuckerhut - erste Schritte

Zuckerhut - erste Schritte

Doch in jedem Haushalt wird ein wichtiges Hilfmittel zu finden sein: Die Pinzette.

Ob in der Kiste mit den alten Modellflugzeugen, im Badezimmer zum Wimpern Zupfen oder im Arzneimittelschrank. Ich hab noch eine aus alten Briefmarkensammlertagen.

Zuckerhut - Pinzette ist hilfreich

Zuckerhut - Pinzette ist hilfreich

Ebenfalls ein nützliches Hilfsmittel und ebenfalls in Briefmarkensammlerhaushalten zu finden: Die Lupe. Die Fitzeligkeit der Einzelteile und das im Alter nachlassende Augenlicht... es ist kein Moment der Schwäche, die Errungenschaft der optischen Feinmechanik hier zur Anwendung zu bringen.

Zuckerhut - mit Lupe einfach besser

Zuckerhut - mit Lupe einfach besser

Wie ich nun Einzelteil auf Einzelteil geschichtet hatte, erste Formen erkennbar wurden, mir der Schweiss auf der Stirne stand, war mir nach Frischluft. Das Fenster auf und... ach Du meine Güte, eine Woche Arbeit umsonst. Der Luftzug. Wie ein Orkan für die filigrane Arbeit.

In den Schubladen gekramt und tatsächlich konnte ich noch ein Fläschchen Bastelleim - oder Knutsellijm wie wir Eingeweihten sagen - zu tage gefördert. Denn noch einmal von vorne anfangen? Weil ein Erdbeben, eine überlaufende Waschmaschine oder sonst eine höhere Gewalt das Werk aus Blut, Schweiss und Tränen zugrunde richtet. Nicht mit mir!

Zuckerhut - Bastelleim

Zuckerhut - Bastelleim

Nach einer weiteren Woche konzentrierter Arbeit habe ich immerhin wieder den Stand vor der leichtsinnigen Lüftungsaktion erreicht.

Zuckerhut - nimmt Formen an

Zuckerhut - nimmt Formen an

Ein Eimer weißer Farbe, der ist wichtig. Schliesslich soll der Zuckerhut in reinstem Weiß erstrahlen. Der Bausatz besteht zwar aus reinstem Raffinadezucker und nicht aus Rohohrzucker, trotzdem muss hier und da nachgebessert werden.

Zuckerhut - erste Farbe

Zuckerhut - erste Farbe

Wie so oft, geht es über lange Strecken zügig, steckt der Teufel im Detail und sorgt für einen sich ziehenden Einlauf in die Zielgerade. Ehrensache, dass ich nicht kurz vor dem Triumpf aufgebe.

Zuckerhut - es ist vollbracht

Zuckerhut - es ist vollbracht

Das Ergebnis kann sich sehen lassen will ich meinen:

Zuckerhut

Zuckerhut

comments powered by Disqus

Magazin

Linux Magazin

Linux Magazin

Die Welt der Printmedien ist im Wandel. Allerorten stellen auch namhafte Magazine und Zeitungen ihr Erscheinen ein und versuchen sich mit reinen Online-Ausgaben.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z