Tradition kompakt: Die Weißwurstsenflaugenstangerl

07.08.2018

Der Bayer weiß es genau, ein ausgewogenes Frühstück besteht aus zwei Weißwürsten, einer Bretzn, einem Hausmacher Senf von Händlmaier.

Sterneköche hingegen versteigen sich in ihrer Experimentierwut schon gerne mal in frevlerische Gefilde.

Da wird die Wurst frittiert, gegrillt oder in einen Eintopf geschnippelt. Als Carpaccio kredenzt oder - und jetzt aufgemerkt - als kleiner ToGo-Imbiss mitsamt dem Senf in eine Laugenstange eingebacken.

Glaubt ihr nicht? Seht selbst...

comments powered by Disqus

Gregor Gysi

Geist

Mister

Ich soll jetzt also was über mich sagen? Weil das irgend wen interessiert? Das soll ich glauben?

Also gut. Ich werde oft gefragt, wie ich zu meinem Namen komme.

Der Name "Geist", also Geist wie Gespenst, kommt aus meiner Gruftiezeit... ach Quatsch, war ja nie ein Gruftie.

Eher so methaphysisch also. Inhaltsschwanger und philosophisch. Wär schön, sich mit sowas zu schmücken. Ist aber Unsinn.

Dann vielleicht religiös. So heiliger Geist und Dreifaltigkeit und so Sachen? Daraus ließe sich sicher was drehen. Gehört aber auch in das Reich der Sagen und Märchen.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z