Smoothie Bällchen

02.10.2017

Zu meiner Zeit hießen die Dinger noch Energiebällchen und waren eine klebrige Masse aus Datteln, Rosinen und was das Reformhaus so hergegeben hat. Sie wurden von Hippies im Englischen Garten feil geboten und man musste sie noch selber kauen. Zäh, süß und irgendwie eklig war die Masse meist.

Heute läuft das unter Super Food und ist mit exotischen Früchten in Pulverform angereichert und nennt sich Smoothie Balls.

Im Beipackzettel steht, man möge die Bällchen mit Obst und Gemüse nach Wahl im Mixer häckseln.

Sorry Leute, wenn ich Obst im Mixer zerkleinere, dann werf' ich da kein lustiges Bällchen mit bei. So was überflüssiges aber auch.

comments powered by Disqus

Verschwendung

Olympia im Rundfunk

Radio

Großveranstaltungen wie die Olympischen Spiele rufen gerne mal gemischte Gefühle hervor. Doping in Russland, Soziale Einschnitte und Verwerfungen vor Ort oder massive Geldverschwendung.

Eine Facette der immensen Geldverschwendung, nicht nur im Land der Austragung, soll heute Thema sein: Der Handel mit den Übertragungsrechten für Rundfunk, Fernsehen und das Internet.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z