Smoothie Bällchen

02.10.2017

Zu meiner Zeit hießen die Dinger noch Energiebällchen und waren eine klebrige Masse aus Datteln, Rosinen und was das Reformhaus so hergegeben hat. Sie wurden von Hippies im Englischen Garten feil geboten und man musste sie noch selber kauen. Zäh, süß und irgendwie eklig war die Masse meist.

Heute läuft das unter Super Food und ist mit exotischen Früchten in Pulverform angereichert und nennt sich Smoothie Balls.

Im Beipackzettel steht, man möge die Bällchen mit Obst und Gemüse nach Wahl im Mixer häckseln.

Sorry Leute, wenn ich Obst im Mixer zerkleinere, dann werf' ich da kein lustiges Bällchen mit bei. So was überflüssiges aber auch.

comments powered by Disqus

Ebola

Lach und Sachgeschichten aus dem Land der Alu-Hüte

Aluhut

Die eingefleischten Verschwörungstheoretiker bieten beachtliches kreatives Potential auf, wenn es darum geht, die absurdesten Ideen mit logisch anmutenden Erklärungen zu unterfüttern.

Ist erst der gesunde Menschenverstand ausgeschaltet, kann man sich leicht im Strudel der sich gegenseitig stützenden und bestätigenden Infoportale im Zwischennetz verlieren.

Allerdings wird bekanntlich ein Blödsinn nicht richtiger, nur weil er immer lauter vertreten wird. Und laut treten die Aluhut-Truppen immer öfter auf.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z