Der Traum ist aus

21.11.2016

1963 hatte Martin Luther King seinen Traum. Seither ist viel passiert.  Gesetze wurden geändert. Die Welt ist bunter geworden. Der Höhepunkt vielleicht, ein schwarzer Präsident in den USA.

Der Höhepunkt ist überschritten. Die USA drehen die Zeit zurück. In Windeseile.

Was würde Martin Luther King dazu sagen?

Paul Balthasar meint, ein Zitat von Rio Reiser passt ganz gut:

Der Traum ist aus.

comments powered by Disqus

Absurd

Der Bubi von der FDP wieder

Rösler: Dramatisch enttäuscht

Die Pendlerpauschale möcht er anheben. Er, der die Selbstregulierung der Märkte predigt.

Weil sich da aber ums Verrecken nichts selbst regulieren will, soll mal wieder der Staat einspringen. Im Klartext: Laßt den Pendlern mehr Geld, damit sie das den Multis in den Rachen stopfen können. Wieder einmal soll der Steuerzahler für das Versagen und die Unfähigkeit der Politik aufkommen.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z