McDonalds - Weltverbesserer

19.03.2019

Das ist schon klar, dass Mc Donalds nicht angetreten ist, die Welt zu verbessern. Das erwartet von einem Bulettenbrutzler auch niemand... obwohl... vielleicht ein bisschen.

Immerhin hat eine Kette, die weltweit vertreten ist, ein klein wenig Einfluss auf Produktion und Qualität. Und da könnte Mc Donalds einiges tun, um die Welt zu verbessern.

Zum Beispiel könnte der Laden einfach dicht machen. Wäre ja nun ein kleiner Schritt für den Konzern, aber ein riesen Schritt für die Menschheit.

Auf einen Schlag wäre was gegen den Klimawandel getan, würde sich die Ernährungslage weltweit verbessern und auch die Ausbeutung von Arbeitskräften würde spürbar abnehmen. 

comments powered by Disqus

Ukraine

Kriegstrommeln

Sahra Wagenknecht & Jürgen Lohmüller

Es ist nun ziemlich genau 100 Jahre her, dass sich die Deutsche Linke - wohlgemerkt die Linke, nicht die Sozialdemokratie - vehement gegen einen Krieg in Europa ausgesprochen hat. Hier sei besonders Rosa Luxemburg hervorgehoben.

Heute stehen wir erneut an der Schwelle einer bislang ungebremsten Eskalation in Richtung Krieg. Und erneut ist es die Linke - wohlgemerkt die Linke, nicht die Sozialdemokratie - die sich verzweifelt um eine Rückkehr zur Sachpolitik, weg vom Kriegsgeheul bemüht. Und wieder ist es eine Frau, die ich hervorheben will: Sahra Wagenknecht.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z