Kopp Verlag - und warum ich von dem nichts mehr hören will

Für die Ahnungslosen unter uns

05.12.2013

In letzter Zeit passiert es mir häufiger, dass Freunde in den verschiedenen sozialen Netzen Hinweise auf den Kopp Verlag veröffentlichen.

Der Kopp Verlag ist seines Zeichens eine fragwürdige Erscheinung in der Medien und Pressewelt, deren Autoren sich ebenso wie ein Großteil der Kundschaft aus dem äußersten rechten Rand der Gesellschaft rekrutieren.

Da ich es leid bin, auf jeden Post erneut zu recherchieren, mit welchen Argumenten am besten und eindrucksvollsten darzulegen ist, was sich hinter der scheinbar seriösen Fassade des Verlages verbirgt, werde ich hier einige der wichtigsten Argumente und Fakten zusammentragen.

Jochen Kopp

Jochen Kopp, ein ehemaliger Polizist, ist Gründer und Inhaber des Verlags. Ob Herr Kopp bereits im Staatsdienst von Verschwörungsphantasien geplagt war, lässt sich nicht belegen. Wer jedoch hinter jeder Ecke eine neue Weltordnung ausmacht, tut gut daran, sich selbst aus dem Polizeidienst zu entfernen.

Der Verlag

Im Kopp Verlag werden vorwiegend Bücher publiziert, die sich im Bereich der unterschiedlichen Verschwörungstheorien bewegen. Hier trifft seichte Unterhaltung die niemandem weh tut - etwa die permanente Leugnung der ersten Mondlandung - auf zweifelhafte politische Gespinnste.

Möglicherweise sinnvolle Informationen über "Selbstversorgung aus der Natur mit essbaren Wildpflanzen" findet sich neben Bedenklichem über "Die 50 effektivsten Blutzucker-Senker".

Die Autoren

Zu den Autoren des Kopp Verlags zählt eine illustre Schar bekannter und auch weniger bekannter Persönlichkeiten, die es mitunter verstehen, Tatsachen mit Hirngespinnsten auf unterhaltsamme oder auch pseudowissenschaftliche Art zu verquicken. So verliert sich der einfache Leser schnell zwischen Wirklichkeit und Phantasie. Nicht jeder ist bereit und willens, jede Aussage durch intensive Recherche auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Während Autoren wie Erich von Däniken schon Jahre vor Kopp unterhaltsame Theorien irgendwo zwischen Creationisten und Darwin zu platzieren suchten, sind jüngere Autoren bemüht, eine ominöse neue Weltordnung herbei zu schreiben.

Zwei Autoren, die im Kopp Verlag publizieren und den Schulterschluß mit Rechtsaußen zelebrieren, möchte ich ein wenig vorstellen.

Karl Albrecht Schachtschneider

In einer Facebook Diskussion wurde mir ein Prof. Schachtschneider empfohlen: "Ihr kennt ja wohl Prof. Schachtschneider, ein EU- und Europkritiker der auch schon einige Verfahren vor dem BVG gewonnen hat, zumindest teilweise." und: "Nun wird dieser Mann nur weil er im Kopp-Verlag publiziert hat in die braune Ecke gestellt. Ich finde das abartig, Punkt." - ich muss sagen, der Herr war mir bis dato unbekannt. Also mache ich mich schlau. Ein Blick bei Wikipedia fördert bereits einiges zu Tage:

Schachtschneider bei der NPD

Schachtschneider tritt auf Einladung der NPD im Sächsischen Landtag auf. Von einschlägigen Seiten wie den PI News vehement bestritten, brüstet sich die NPD damit: "Im Rahmen der parlamentarischen Behandlung dieses Antrags wurde unter anderem eine öffentliche Anhörung im Landtag durchgeführt, an der einer der jetzigen Kläger gegen den Lissabonner Vertrag, Professor Karl-Albrecht Schachtschneider, auf Einladung der NPD-Fraktion als Sachverständiger teilnahm."

Schachtschneider bei Pro Köln

Hier versucht Pro Köln einen Auftritt Schachtschneiders zu verschleiern, hat aber nicht mit der WaybackMachine gerechnet. Auf einer von Pro Köln gelöschten aber 2009 existierenden Seite ist zu lesen: "Der renommierte Staatsrechtler Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider referierte gestern bei einer Vortragsveranstaltung der Fraktion pro Köln über Fragen der Religionsfreiheit im Zusammenhang mit dem Islam und geplanten Großmoscheebauten."

Diese Informationen reichen mir allemal, um zu sagen für mich ist der Herr nicht wegen eines Buches beim Kopp Verlag in der braunen Ecke, sondern weil er sich nun einmal in braunen Ecken rumtreibt.

Eva Herman

Auch gerne gesehen bei Kopp ist Eva Herman. Einstmals honorige Tagesschau Sprecherin hat sie sich durch ihr reaktionäres Frauenbild selbst disqualifiziert. Seltsame Aussagen wie diese: "Und wir müssen vor allem das Bild der Mutter in Deutschland auch wieder wertschätzen lernen, das leider ja mit dem Nationalsozialismus und der darauf folgenden 68er-Bewegung abgeschafft wurde." lassen darüber hinaus eine etwas verquere Weltsicht durchscheinen, mit dem sie sich für eine weitere Karriere im völkischen Umfeld empfiehlt.

Die Themen

Der Verlag bietet auf unterschiedlichste Geschmäcker abgestimmte Literatur.

Gesundheit - Hoffnung für Krebspatienten

Literatur über alternative Krebstherapien ist der Renner und mit dem Leid und der Verzweiflung von Krebspatienten (und deren Angehörigen) lässt sich prima Kasse machen. Da wird Stutenmilch aus Sumbawa angepriesen oder der Verzehr von Aprikosenkernen (täglich 60 Stück... oder darf's ein bisschen mehr sein). Versucht man sich jenseits der Kopp-eigenen Seiten über derartige Therapien kundig zu machen, wird man von einer Esoterikseite zur nächsten durchgereicht. Die Wirksamkeit wird mit so beeindruckenden Beweisen wie "Ich glaube, dass ich diesen Menschen meinen momentan guten gesundheitlichen Zustand zu verdanken habe und empfinde tiefe Dankbarkeit." belegt.

Richtig schwierig wird es, wenn im persönlichen Umfeld erklärt wird, dass ein Medikament geholfen hat, dass in der Kopp Literatur angepriesen wird, vor dem jedoch in einigermaßen seriöser Presse gewarnt wird.

Ein Freund hat mir gegenüber angedeutet, dass ihm MMS (Miracle_Mineral_Supplement) erfolgreich gegen Krebs geholfen hat. Herkömmliche Chemotherapie hingegen nicht. Der Kopp Verlag hat Literatur über MMS im Angebot. Im Netzt finden sich jede Menge esoterischer und - langsam etwas abgegriffen der Begriff - verschwörungstheoretischer Webseiten, die sich mit dem Mittel befassen. Seriöse Quellen sind schwer zu finden.

Schade, dass es nicht möglich zu sein scheint, die Wirksamkeit zu belegen, um den Sprung aus der Esoterikecke zu schaffen. Solange sich ausschließlich zweifelhafte Seiten, die sich jeweils gegenseitig zitieren, mit dem Thema befassen, bleibt das Thema diskreditiert.

Verschwörungstheorien

Ein schöner Satz vorweg: "All jenen, die nichts von Verschwörungstheorien halten, sei gesagt: Verschwörungen existieren wirklich. Denn wie inzwischen überdeutlich wurde, wurde Mollath Opfer einer solchen Intrige." (Kopp Verlag 11.06.2013)

Hier wird geschickt eine zwar offensichtliche, jedoch noch nicht hinreichend belegte Intrige direkt zu einer Verschwörung umgedeutet. Aus der Tatsache, dass Gustl Mollath Opfer undurchsichtiger Machenschaften unter Beteiligung von Ehefrau, Bankinstitut, Rechtsprechung und Staatsregierung geworden ist, lässt sich beinahe einleuchtend der Bogen zu Chemtrails, den Bilderbergern und überhaupt der neuen Weltordnung spannen.

Nehmen wir die Chemtrails. Nachdem kaum jemand mal eben an den Kondensstreifen am Himmel schnuppern kann, um zu sagen, nach was die riechen, eignen sie sich hervorragend, um alles mögliche hinein zu interpretieren. Dabei lenkt der Gedanke, hilfloses Opfer einer höheren Macht zu sein wunderbar davon ab, dass man selbst mitverantwortlich ist, dass der Flugverkehr ganz ohne Verschwörung einen nicht unerheblichen Teil zur Umweltzerstörung beiträgt.

Sehr gelungen auch dies hier:

"Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, ob Mächte im Hintergrund möglicherweise einen geheimen Krieg gegen alle Völker führen. Einen Krieg, bei dem die sogenannte »Politische Korrektheit«, die Herrschaft des Geldes, staatliche Überwachung, Meinungsmanipulation, [...] Dekadenz und eine immer irrwitzigere Spaßgesellschaft »Frontabschnitte« sind?"

Brauchts da wirklich Mächte im Hintergrund, deren Kopfhaut sich vor lauter an den Haaren herbeiziehen langsam löst?

  • Politische Korrektheit: Wer den Versuch, verbale Diskriminierung in den Griff zu bekommen als Krieg gegen alle Völker umdeutet, sollte sich wohl selbst fragen, ob er nicht bereits patologisch ist.
  • die Herrschaft des Geldes: Die hier waltenden Mächte lassen sich klar benennen und agieren mit nichten irgendwo im Hintergrund: Banken, Manager, Investmentunternehmen und wie sie alle heißen...
  • staatliche Überwachung: Wer wählt bei uns die Regierung, die staatliche Überwachung zu verantworten hat? Genau, die Macht aus dem Hintergrund, die jederzeit einen Krieg gegen sich selbst zu führen bereit ist: Das Volk. Aber klar, schiebt man die Verantwortung auf die Macht im Hintergrund, kann man beruhigt weiter CSU wählen und kommt somit nicht auf den Gedanken, selbst Verantwortung zu übernehmen.
  • Meinungsmanipulation: Niemand wird gezwungen, Bild Zeitung zu lesen. Nicht von einer Regierung und schon gar nicht von einer Macht im Hintergrund!
  • Dekadenz: Vom alten Rom bis zur APPD der Moderne. Überall tobt der Krieg der Dekadenz, der die Weltbevölkerung bereits bis auf ein klägliches Häuflein von 7 Milliarden dahin gerafft hat.
  • Spaßgesellschaft: Auch hier wird niemand gezwungen Dieter Bohlen und Heidi Klum zu gucken. Punkt.

Rechte Esoterik oder bürgerlich rechts?

Aussagen wie diese: "Wenn das Sterben der abendländischen Kultur konsequent betrieben wird? Wenn Zuwandererproblematik bewusst herbeigeführt wird?" lassen auf eine sehr völkische Denke schließen. Hier werden bürgerlich reaktionärte Ressentiments bedient und die genannten Mächten im Hintergrund geben dem gleich einen esoterischen Touch.

Wirklich eintauchen in die rechte Esoterik möchte ich jetzt nicht. Sorry, aber das langweilt mich. Ganz aus der Affäre möchte ich mich aber trotzdem nicht ziehen. Einen weiteren Stammautor des Kopp Verlags hab ich noch: Jan Udo Holey. Wikipedia zieht hier mit einer ganzen Batterie schwerer Geschütze auf. "Autor geschichtsrevisionistischer, verschwörungstheoretischer und rechtsesoterischer Bücher" und "Von 1996 bis 2001 unterlagen zwei seiner Bücher wegen antisemitischer Volksverhetzung auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim der Beschlagnahme". Das ist mir jetzt einfach zu widerlich, um mich weiter damit zu befassen!

Belegbar oder nicht

Hier aufgestellte Behauptungen kann ich natürlich belegen. Ich will hier allerdings weder der Verschwörerei, noch irgendwelchen dubiosen rechtslastigen oder Naziseiten durch Verlinkungen Aufmerksamkeit und Backlinks verschaffen.

Abschließende Bemerkung

Lasst Ihr mich mit euren Verschwörungstheorien in Ruhe, dann lass ich Euch mit der Realität in Ruhe.

comments powered by Disqus

Kotzen

Kampfdrohne Harop oder kurz V3

Pfui Spinne

Das ist doch mal wieder eine Meldung: Über 60 Jahre nach dem Einsatz der V1 soll das Deutsche Militär mit einem technisch wesentlich ausgereifteren Mordinstrument ausgerüstet werden. Die Kampfdrohne Harop soll das Hightech-Equipment ergänzen und Deutschland auf dem internationalen Spielfeld wieder ins Geschäft bringen.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z