Grüner Kaffee

21.06.2017

Beim Röster meine Wahl wird gerade Grüner Kaffee angepriesen. Muss ich natürlich ausprobieren.

Muss ich? Hätte ich es nicht gemacht, ich würde mir bis ans Ende aller Tage Vorwürfe machen, etwas entscheidendes verpasst zu haben.

...so aber weiß ich, ich hätte nichts verpasst.

Nach dem Öffnen entströmt der Tüte ein erdig, muffiger Geruch. Erinnert wenig an Kaffee.

Dann mal los, aufbrühen. Ein Esslöffel pro Tasse wird empfohlen.

Das Ergebnis sieht recht wenig nach Kaffee aus. Auch entfaltet wenig appetitlicher Duft. Am ehesten erinnert er an schon länger abgemähte Heublumen.
Trübe schwappt sie Suppe in der Tasse. Irgendwo zwischen Gemüsebrühe und Kräutertee.

Aus all den Düften setzt sich dann auch der Geschmack zusammen. Also irgendwas mit Heublumen und Kräutern. Fans von Kräutertees dürfen gerne zuschlagen. Kaffeegeniesser sollten die Finger davon lassen.

comments powered by Disqus

Aktion

Geist

Mister

Ich soll jetzt also was über mich sagen? Weil das irgend wen interessiert? Das soll ich glauben?

Also gut. Ich werde oft gefragt, wie ich zu meinem Namen komme.

Der Name "Geist", also Geist wie Gespenst, kommt aus meiner Gruftiezeit... ach Quatsch, war ja nie ein Gruftie.

Eher so methaphysisch also. Inhaltsschwanger und philosophisch. Wär schön, sich mit sowas zu schmücken. Ist aber Unsinn.

Dann vielleicht religiös. So heiliger Geist und Dreifaltigkeit und so Sachen? Daraus ließe sich sicher was drehen. Gehört aber auch in das Reich der Sagen und Märchen.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z