Vom Acker zum Beet

05.06.2018

Auch dieses Jahr möchten dem Boden Früchte abgetrotzt werden. Dazu bedarf es ein paar kleine Vorarbeiten. Also mehr so Herkules-Vorabeiten. Denn Wildkräuter haben in einem Gemüsebeet nichts zu suchen.

Dem Rat eines befreundeten Gärtners folgend, haben wir das für die Bepflanzung vorgesehene Areal für mehrer Wochen mit schwarzer Teichplane abgedeckt. Dabei sollen unerwünschte Keinpflanzen eingehen. Verdursten, verbrennen und von der Lebenspendenden Sonne fernhalten. So brutal und herzlos, wie sich das anhört, es kommt dabei keine Chemie zum Einsatz. Auch hatten wir gehofft, körperlichen Einsatz minimieren zu können. Ersteres hat ganz gut funktioniert. Zweiteres nicht so.

Der Boden war dicht durchsetzt von Wurzelwerk, Kieselsteinen und allerlei störendem Gerümpel. Also wohlauf, Hacke und Spaten geschwungen.

Im Schweiße meines Angesichts habe ich zwei Beete mitsamt Holzeinrahmung angelegt. Die Holzeinrahmung soll Kultur von Natur trennen. Weder ist es erwünsch, mühevoll entfernte Wildkräuter zurück auf die Beete zu lassen, noch sollen sich Kartoffeln, Zucchini oder Bohnen über den ganzen Garten ausbreiten.

Es sind drei Beete zu sehen? Ja, an dem dritten war ich allerdings nicht beteiligt.

Die Beete sind vorbereitet, um allerlei Jungpflanzen - mit mehr oder weniger Erfolg auf der heimischen Fensterbank vorgezogen - aufzunehmen.

Verschiedene Salate und Kohlrabi

Verschiedene Salate und Kohlrabi

Von Kohlrabi und Salat waren zunächst vor allem die Schnecken begeistert. Zum Thema Scheck und Schnegel an anderer Stelle mehr.

Der Kohlabi hat sich erhohlt und auch mit ausgedünntem Blätterwerk ganz ansehnliche Knollen heraus gebildet.

Der Salat hat nachgegeben.

comments powered by Disqus

Japan

Japan: Grüner undefinierbarer Batz

Grüner undefinierbarer Batz I

Es ist ja ein offenes Geheimnis, dass nicht alle Länder dieser Erde so Schokolade und Chips fixiert sind, wie das in Deutschland der Fall ist.

Honig hat da seinen Reiz, ganz klar. Kürbiskerne oder Tremoços als Snack? Geht in Ordnung. Schweinsöhrchen mit Knoblauch zum Bier? Das ist schon nicht mehr jedermanns Sache.

Auf dem Tisch vor mir steht ein Schälchen mit undefinierbarem, grünem Inhalt... auf geht's.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z