Scheckenplage und das Karma

11.06.2018

Bis vor Kurzem war ich überzeugt, vor allem Kartoffelkäfer sind die Pest für Kartoffeln. Entsprechend habe ich mich auf einen Kartoffelkäfer freien Garten gefreut.

Jetzt muss ich mit erschrecken feststellen, gibt es keine Käfer, übernehmen das die Schnecken eins a. Den Salat haben sie schon geschafft, jetzt richten sie ihr Augenmerk direkt auf das Knollengemüse.

Schnecken auf Kartoffel

Schnecken auf Kartoffel

Was ich also heute gemacht habe? Das darf man niemandem sagen. Vor allem nicht meinem Karmabeauftragten. Da käme ich echt schlecht weg. Also so seelentechnisch.

Wobei, aus berufenem Veganermunde war zu vernehmen, Schnecken hätten gar keine Seele. Na dann, noch einmal Glück gehabt.

Sonst - und da muss ich Martina Schwarzmann bemühen - wäre einem jeden Salatesser das Fegefeuer gewiss. Denn was an Schnecken drauf geht bis ein Salatkopf auf dem Teller landet, das geht auf keine Kuhhaut. Und sage mir niemand, er würde die Schleimer wegstreicheln oder wegmeditieren.

Schnecken auf Ruccola

Schnecken auf Ruccola

comments powered by Disqus

Feuilleton

Auch Drunk To Fuck

Dead Kennedys

Zum besseren Verständnis haben wir in unserer Jugend den einen oder anderen Songtext mit dem Wörterbuch in der Hand und der Taschenlampe unter der Decke übersetzt. Erfreulicherweise kam das sowohl unseren schulischen Leistungen, als auch dem Verständnis des Anglo-amerikanischen sehr entgegen.

Heute versuchen uns Bing und Google dabei zu unterstützen. Dass uns das weder in der Schule weiterbringen würde, noch dem Sprachverständnis allgemein zuträglich wäre, möchte ich in einer kleinen Reihe "Originaltexte und was Übersetzungssoftware daraus macht" zur allgemeinen Erheiterung dokumentieren.

Den Anfang machen Dead Kennedys mit "Too Drunk to Fuck".

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z