Fukushima

Hier wird nur Scheiss gemacht

... und leise schleicht der Tod

22.11.2013

40 - 50 Jahre wenigstens tät es dauern, bis die Atomruine in Fukushima zurück gebaut sei. Wenn alles gut geht.

Wenn etwas daneben geht vielleicht ein paar hunderttausend Jahre mehr. Aber darauf kommt es dann auch nicht mehr an.

Brennstäbe müssen umgelagert, später endgelagert werden.

Niedrigstrahlender Müll muss über Jahrhunderte sicher gelagert werden.

Stark strahlender Müll Jahrmillionen.

Was müssen Atomkraftwerke für Gewinne einfahren, dass sich die Energiekonzerne das Leisten können?

In Finnland wird untersucht, ob es möglich wäre, Brennstäbe sicher im Boden unter dem Eis einzulagern. Für ein paar millionen Jahre. Die zwei größten Probleme dabei:

Was macht die Erde in der Zwischenzeit. Ein wenig unvorhergesehene Tektonik und schon ist der Planet verstrahlt. Komplett und nachhaltig.

Wie entwickelt sich das Leben in der Zwischenzeit. Kann zivilisiertes Leben in, sagen wir mal zwei millionen Jahren mit Warnhinweisen von heute noch was anfangen? Unserer Tage waren wenige tausend Jahre alte Warnungen in den Pyramiden eher Ansporn denn Abschreckung.

Wie würde die Atomlobby reagieren, wenn sie mit der Verantwortung und den Kosten konfrontiert würde? Der Ausstieg, sie selbst würden ihn mit einer Vehemenz betreiben, die alles in den Schatten stellt, was Atomkraftgegner bislang auf die Beine gestellt haben.

Aber solange der Staat damit beschäftigt ist, die Energiewende zu vergeigen, den Bürger statt die Energieunternehmen zu schröpfen und die Spätfolgen den zukünftigen Generationen aufzubürden, solange reiben sich die Atombonzen die Hände und haben für die Menschen nur ein feistes Lachen.

Während ich hier so vor mich hin lamentiere, fließt weiterhin und ungestört radioaktives Wasser von Fukushima in den Ozean. Was da die Fische zu sagen würden, wenn sie könnten? Aber vielleicht haben wir die ja bereits weggefischt, bis ihnen die Strahlung etwas anhaben könnte. Aber das ist ein anderes Thema.

comments powered by Disqus

Magazin

Linux Magazin

Linux Magazin

Die Welt der Printmedien ist im Wandel. Allerorten stellen auch namhafte Magazine und Zeitungen ihr Erscheinen ein und versuchen sich mit reinen Online-Ausgaben.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z