Flaschenfleisch

Saucen
07.08.2014

Im Zeitalter von Schubeck und Promidinner ist es nicht verwunderlich, wenn auch das einfache Volk an kulinarisch Exotischem Gefallen findet.

Wir haben unseren Geschmacksterroristen Paul Balthasar auf Expedition geschickt. Und wirklich, in den bundesdeutschen Küchen ist Ausgefallenes angesagt. Das konservative Standardwerk der bürgerlichen Küche hat endlich ausgedient.

Ein Gericht hat es Paul besonders angetan. Aber lesen Sie selbst.

Auf meiner Reise durch die Niederungen der bürgerlichen Esskultur bin ich auf kulinarische Köstlichkeiten gestossen, davon macht Ihr euch keine Vorstellungen. Während der Niedergang der Kochkunst allerorten bejammert wird, feiert die Nouvelle Cuisine in bundesdeutschen Ikeapalästen fröhliche Urständ.

Dem Fastfood zum Trotz haben sich im Geheimen raffinierte Rezepte - man möchte meinen über Generationen - entwickelt und überliefert, da schnalzt der Gourmet mit der Zunge.

Ich möchte hier und heute eine ganz besondere Spezialität vorstellen, die in der Generation Tupper weite Verbreitung hat und sich durch ständige Verfeinerung zu einem gar köstlichen Mahl entwickelt hat: Das Flaschenfleisch

Flaschenfleisch

Flaschenfleischgesetz

Flaschenfleischgesetz

Manch Hobbykoch geht leider nicht mit der gebotenen Ehrfurcht an die Sache. So muss hier Jeanetty zurecht gewiesen werden. Das Rezept für Flaschenfleisch ist mit nichten als Grundrezept zu sehen. Hier hat sich der Koch, Meister und Erfinder des Rezepts alle Mühe gegeben, da kann nicht irgendeine gestresste Hausfrau einfach machen, was sie will.

Die Rafinesse, die hinter dem scheinbar einfachen Gericht steckt, ist für manche Zeitgenossen schwer zu erfassen. Hier werden nicht einfach Flaschen zusammen geschüttet. Hier wird mit erlesenen Gourmet-Saucen hantiert. Schon allein die südländisch anmutenden Namen wie "Chakalaka" oder "Schaschlick" zeigen, dass es sich nicht einfach um Tomatenpampe à la Mirácoli handelt.

Sahne

Wer schon mal mit Sahne hantiert hat, der weiss um die Besonderheiten dieses Naturprodukts. Nimmt man zu viel oder lässt die Sahne zu lange in der Sonne stehen, versucht man sie mit Zitrone zu verfeinern, wird das Mahl schnell ungeniessbar.

Flaschenfleisch oder Kartoffelsalat

Flaschenfleisch oder Kartoffelsalat

Zwar ist das Rezept in einfachen Worten gehalten, doch sind die Anweisungen so klar, dass auch ein Laie schnell zu einem guten Ergebniss kommen kann. Doch nicht jeder Laie ist in der Lage, die Zielrichtung des Rezeptes zu erfassen.

Im Ergebnis soll ein Fleischgericht auf dem Tisch stehen, dass dank jeder Menge Würzmittel wie Zucker, Branntweiessig oder Glutamat auch den einfachen Gaumen zu kitzeln vermag.

Herr nesges liegt hier so grundfalsch, dass ihm der Besuch eines professionellen Kochstudios nahegelegt sei. Aus Kartoffeln, auch wenn man sie noch so liebevoll zubereitet, wird einfach kein ordentliches Schweinegeschnetzeltes.

Somit verbleibe ich euer Paul Balthasar

Paul Balthasar 07
comments powered by Disqus

Atomkraft

Fukushima

Hier wird nur Scheiss gemacht

40 - 50 Jahre wenigstens tät es dauern, bis die Atomruine in Fukushima zurück gebaut sei. Wenn alles gut geht.

Wenn etwas daneben geht vielleicht ein paar hunderttausend Jahre mehr. Aber darauf kommt es dann auch nicht mehr an.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z