Die NPD - eine normale Partei?

23.11.2015

Seit ich denken kann, war es medialer Konsens, dass NPD-Veranstaltungen zwar wahrgenommen wurden, dass aber verdammt noch mal nicht über deren Inhalte berichtet wurde.

Im Kielwasser von AfD und Pegida ist nun auch dieses Tabu gefallen.

Die Frankfurter Rundschau - laut Wikipedia einst "links-liberal" - bringt unter dem Titel "NPD-Politiker fühlen sich von AfD bedroht" einen Bericht über den NPD Parteitag in Weinheim. In nüchternem Tonfall werden die wichtigsten Punkte der Veranstaltung abgearbeitet. Ganz am Ende wird noch darauf hingewiesen, dass es Proteste gegen die Versammlung alter und neuer Nazis gegeben hat.

Insgesamt bekommt man den Eindruck, es handele sich hier um einen Parteitag, wie von einer x-beliebigen, demokratischen Partei.

...ich muss los, noch was Essen, um adäquat kotzen zu können.

comments powered by Disqus

Beatrix von Storch

Geist

Mister

Ich soll jetzt also was über mich sagen? Weil das irgend wen interessiert? Das soll ich glauben?

Also gut. Ich werde oft gefragt, wie ich zu meinem Namen komme.

Der Name "Geist", also Geist wie Gespenst, kommt aus meiner Gruftiezeit... ach Quatsch, war ja nie ein Gruftie.

Eher so methaphysisch also. Inhaltsschwanger und philosophisch. Wär schön, sich mit sowas zu schmücken. Ist aber Unsinn.

Dann vielleicht religiös. So heiliger Geist und Dreifaltigkeit und so Sachen? Daraus ließe sich sicher was drehen. Gehört aber auch in das Reich der Sagen und Märchen.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z