Diaspora*

Diaspora*

Diaspora*

15.10.2013

Schon seit geraumer Zeit ist ein Team hoffnungsvoller Idealisten am Werken für eine Communityalternative: Diaspora*

Hier gibt es keinen zentralen Server, auf dem alle Daten liegen oder eine einzelne Firma, die den exklusiven Zugriff auf alle Informationen hat. Jeder hat selbst die Gewalt über seine Privatsphäre. Kann Daten löschen oder freigeben, ganz nach Belieben. Und "gelöscht" heißt "gelöscht", da gibts kein Hintertürchen.

Großes Manko bislang: Man kann sich zwar registrieren, muß aber sehr lange auf eine Freigabe warten.

comments powered by Disqus

Bash

bash: Daten rekursiv löschen

Bash - Bourne-again shell

Es gibt eine ganze Menge Anwendungen, die aus unterschiedlichen Gründen ihre Spuren in ganzen Verzeichnissystemen hinterlassen. Manche diese Spuren sind kurzzeitig von Nutzen, etwa Sicherungsdateien (.bak) verschiedener Editoren, oder sind unabdingbar zum Funktionieren von Applikationen.

So legen etwa Versionsverwaltungssysteme (cvs oder subversion) Informationen in eigenen Unterverzeichnissen ab.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z