Cerveteca Lisboa

01.07.2016

Und noch einmal Lissabon. Neben dem bereits gelobten Duque Brewpub mit seinem Angebot an einheimischen Bieren, möchte ich hier die Cerveteca Lisboa vorstellen.

Cerveteca Lisboa

Cerveteca Lisboa

Für den Touristen etwas ab vom Schuss und doch die vielleicht fünf Euro für das Taxi allemal wert (vor allem für den Heimweg, wenn ihr versteht...) liegt die Cerveteca Lisboa versteckt aber schön gelegen am Rande einer kleinen Grünoase.

Neben einigen einheimischen Bierkreationen bietet die Cerveteca auch internationale Erzeugnisse an. Dabei wird "Craft Beer" schon auch etwas weit ausgelegt. So mag Weihenstephaner vielleicht ein gutes Weißbier sein, sicher jedoch wird es nicht handwerklich im Sinne von "Craft" gebraut.

Mein Schwerpunkt lag selbstverständlich bei den lokalen Erzeugnissen und deren gab es einige...

Letra D

Jetzt mach ich mal was ganz verrücktes, jetzt nehm ich ein Red Ale:
Letra D - Portugal
Das ist leicht, das ist ein Frühlingsbier.

Letra F

Letra f - IPA - Portugal
Der Hopfenduft macht Lust auf mehr. Der Geschmack kann leider nicht ganz mithalten.
Trotzdem: Durchaus trinkbar.

Ähnlich dem Brewpub werden auch hier kleine Snacks gereicht. Eine schmackhafte Auswahl landestypischer Chouriço und - das darf man gar nicht wirklich laut sagen - spanische Sardellen aus der Dose. Egal, passt zum Bier.

Chouriço - eine Auswahl

Chouriço - eine Auswahl

Zum Abschluss des Abends mal was ganz verrücktes: Ein Bier aus den USA - kommt ja auch angeblich auch aus den USA, diese Craft Beer Sache - und dann ab ins Bett.

Green Flash: West Coast IPA / USA

Jetzt greifen wir mal zu etwas härteren Bandagen:
Green Flash, West Coast IPA aus den USA 
Vom Hopfen schmeckt man wenig, die 8,1% merkt man schnell.

comments powered by Disqus

Spänle

Jetzt übertreibt Spänle: Putin aus G8 geschmissen

Spänle, Putin und die Schulreform

Die verpfusche, bayerische Schulreform sorgt vor dem Gipfeltreffen in Elmau für Unruhe. Zwar erreichen die wenigsten Teilnehmer das Klassenziel, doch Bayerns Schulminister Spänle stuft lediglich den Russischen Präsidenten zurück.

Dabei hätten alle eine (un-)Ehrenrunde verdient.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z