Brau Manufaktur Allgäu

Brau Manufaktur Allgäu
10.04.2016

Manchmal liegen Freud und Leid nur einen Sudkessel entfernt.

Während das Weizen "Liberalitas Bavariae" durchaus zu überzeugen weiß, verliert sich das "Hopfen Royal" in belangloser Beliebigkeit.

Im Zuge der neu erwachten Bierexperimentierfreudigkeit haben sich zwei Exoten in das Getränkeregal des benachbarten Rewe gemogelt. Der eigenen Experimentierfreudigkeit geschuldet, sind entsprechend Probeflaschen im heimischen Kühlschrank gelandet.

Vorweg: Wirklich bereut habe ich den Testkauf nicht.

Liberalitas Bavariae

Zwar entdeckte ich den Hinweis, dass es sich nicht nur um ein Starkbier, sondern auch um ein Weizen - Weizen... brrr, so was sagt man in München nicht. Weißbier, so ist es richtig - handele erst, als der gute Trunk bereits seiner Bestimmung zugeführt war, anbetrachts des Schaumverhaltens und der sehr vollmundigen Note, war das dem Fachmann auch so gegenwärtig.

Liberalitas Bavariae

Kaum war die Flasche leer, kam das Bedauern darüber auf, nicht gleich einen Kasten auf Vorrat mitgenommen zu haben. Somit möchte ich hier eine klare Empfehlung aussprechen.

Voller Vorfreude und Tatendrang also an die nächste Probe:

Hopfen Royal

Hopfen Royal mit doppelter Hopfung. Bei so viel Hinweis auf Hopfen und dann? Nicht ist zu merken, also zu schmecken. Zumindest keine irgendwie bemerkenswerte Hopfennote.

Hopfen Royal

Schade das. Also nicht, dass das ein schlechtes Bier wäre. Aber eben kein besonderes.

Auf zu weiteren Abenteuern...

comments powered by Disqus

Verräter

Ich kann Kanzler

Klosteine

Ich muss das jetzt mal auseinanderfieseln, was der Herr Steinbrück da so von sich gibt.
"Die SPD will eine große Koalition mit der Union nach der Bundestagswahl nicht formal ausschließen - aber alles dafür tun, um diese Option zu vermeiden."

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z