CSU

09.12.2010 12:00

Mit allem hatte ich gerechnet, nur damit nicht: Die einzige Reaktion aus dem Stadtrat kommt von der CSU.

Der Fraktionsvorsitzende Josef Schmid hat sich die Mühe gemacht, ein paar Zeilen zu verfassen:

Nachdem dies die einzige Reaktion geblieben ist, kann die Forderung als nicht erfüllt angesehen werden. Es ist also an der Zeit, Taten folgen zu lassen und den Stadtwerken den Rücken zu kehren.

Etwas frustriert, Euer

Christian Woldt

comments powered by Disqus

Monsanto

Monsanto und die FDP

Christel Happach-Kasan - ins Hirn geschissen

Monsanto gibt auf, oder klein bei oder nach oder was???

"Es ist richtig, dass Monsanto in Europa keine neuen Anbau-Systeme beantragt" ist zu lesen. Das hört sich wie ein Sieg gegen Monsanto an.

Im Kleingedruckten ist dann zu lesen "Dass das Unternehmen die Lobbyarbeit in Europa einstellt, wollte die Deutschland-Chefin allerdings nicht bestätigen."

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z