Anschreiben

09.12.2010 11:00

Folgendes Anschreiben geht die Tage an Presse, Initiativen und Parteien raus:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner,
allerorten spriessen heutzutage Befürworter des Atomausstiegs aus dem Boden.
Selbst dort, wo noch vor wenigen Wochen Laufzeitverlängerungen beschlossen und Kernkraftlobbyisten umschmeichelt wurden. Angesichts der Katastrophe von Fukushima sehen sich momentan selbst die Atom-Hardliner mit dem Rücken an der Wand.

Es steht zu befürchten, dass aus manchen dieser Befürworter bald wieder Befürworter des Ausstiegs vom Automausstieg werden. Damit es nicht so weit kommt und die Massen nicht umsonst zum Demonstrieren auf die Straße gegangen sind, ist es an der Zeit, den Worten und dem guten Willen auch Taten folgen zu lassen.
Aus diesem Grund habe ich die Initiative isar-zwei.de ins Leben gerufen.
Die Stadtwerke München sehen sich selbst gerne als Vorreiter in Sachen nachhaltigen und ökologischen Handelns. So löblich die Vorhaben sind, so fraglich ist das festhalten am Kernkraftwerk Isar 2.
Angeblich bemühen sich die Stadtwerke schon seit Jahren, wenn nicht seit Jahrzehnten um den Ausstieg aus Isar 2. Um dieses zu unterstützen, möchte ich den Stadtwerken mit der Initiative isar-zwei.de zeigen, dass sie nicht alleine dastehen. Dass es viele Münchnerinnen und Münchner gibt, die dieses Ansinnen ebenfalls gutheissen. Ja einfordern.
Wenn es den Stadtwerken jedoch nicht gelingt, glaubhaft darzulegen, dass die Bemühungen nicht nur halbherzig verfolgt werden, dass der Betrieb des lukrativen Kraftwerks nicht stillschweigend hingenommen wird, dann seien die Münchnerinnen und Münchner aufgerufen, den Stromanbieter zu wechseln. Hin zu einem Versorger, der umsetzt, was andere nur versprechen.
Wenn auch Sie dem Ansinnen von isar-zwei.de positiv gegenüberstehen, möchte ich
Sie bitten, die Initiative aktiv zu unterstützen:
- Berichten Sie in Ihren Medien von isar-zwei.de
- Lassen Sie sich als Unterstützer auf der Webseite aufnehmen
- Tragen Sie sich in die Liste der Unterzeichner ein
- Erzählen Sie ihren Verwandten, Freunden und Nachbarn von der Initiative
Im Anhang übersende ich Ihnen den Forderungstext von isar-zwei.de, sowie ein Formular, dass Sie ausgefüllt an mich zurücksenden können, wenn Sie, ihr Unternehmen, ihre Initiative als Unterstützer von isar-zwei.de genannt werden wollen.
Mit freundlichen Grüßen

comments powered by Disqus

Lyrik

Auch Drunk To Fuck

Dead Kennedys

Zum besseren Verständnis haben wir in unserer Jugend den einen oder anderen Songtext mit dem Wörterbuch in der Hand und der Taschenlampe unter der Decke übersetzt. Erfreulicherweise kam das sowohl unseren schulischen Leistungen, als auch dem Verständnis des Anglo-amerikanischen sehr entgegen.

Heute versuchen uns Bing und Google dabei zu unterstützen. Dass uns das weder in der Schule weiterbringen würde, noch dem Sprachverständnis allgemein zuträglich wäre, möchte ich in einer kleinen Reihe "Originaltexte und was Übersetzungssoftware daraus macht" zur allgemeinen Erheiterung dokumentieren.

Den Anfang machen Dead Kennedys mit "Too Drunk to Fuck".

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z