Süper Ü

Wie dieser komische Name zustande kam weiß heute eigentlich keiner mehr, ist ja auch wurscht.

Viel wichtiger ist, dass sich um das Jahr 2007 vier altgediente Recken der Münchner Punk/Hardcore Szene im Keller eines Kindergartens trafen, um 13 Jahre nach der Auflösung der stadtbekannten „Man afraid of his horse“ wieder zusammen zu musizieren.

Die drei Pferdeflüsterer Björn (dr.), Itschi (git.) und Suppi (voc.) hatten das Glück, dass sie Marc Bücherl, den Bassisten der legendären „in palumbia“ für ihr Projekt gewinnen konnten.

Süper Ü haben sich im anuar 2014 aufgelöst.

2012
Mär

Süper Ü

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z