EMAZ

Die EMAZ

2014
Apr

Das Buch EMAZ

Die EMAZ war ein kleines Polit-/Punk-Fanzine aus München.

Hervorgegangen ist das Fanzine aus kopierten oder mit Matrizendrucker erstellten Flugschriften, die unregelmäßig kostenlos oder gegen Kopiergeld verteilt wurden.

Leider zur Zeit nicht verfügbar
EMAZ - im Namen des Volkes

EMAZ - im Namen des Volkes

EMAZ - im Namen des Volkes

EMAZ / Gewaltfrey

EMAZ / Gewaltfrey

EMAZ / Gewaltfrey

EMAZ / Wutanfall

EMAZ / Wutanfall

EMAZ / Wutanfall

SZ praesentiert EMAZ

SZ praesentiert EMAZ

Als dereinst ein Heft dieser Ausgabe per Buchsendung auf die Reise geschickt wurde, mokierte die Deutsche Post:

Bei der Süddeutschen Zeitung handele es sich um eine Tageszeitung und nicht um ein Buch oder Magazin, so daß sie nicht per Buchsendung, sondern als Streifbandzeitung zu versenden sei.

Ich habe mich damals entschieden, es als Adelung anzusehen, mit der Süddeutschen Zeitung in einen Topf geschmissen zu werden...

Best of EMAZ

Best of EMAZ

Angefangen hat es mit einzelnen DIN A 4 Seiten. Kopiert oder mit einem Matritzendrucker vervielfältigt. Qualität und auch die Auflage variierte je nach finanziellen Möglichkeiten der Redaktion. Die Leserschaft beschränkte sich auf Schulkameraden, Freunde und Familie. Die Auflage erreichte selten mehr als 20 Exemplare.

Unbefriedigend.

Im Jahre 1984 wurden also die besten und leserlichsten Artikel zusammen in ein DIN A 5 Heft gepackt. Die Gesamtauflage wird bei etwa 400 Exemplaren gelegen haben. Erreicht wurden jetzt auch Kneipenpublikum, Konzertgänger, sowie andere Fanzinemacher aus ganz Deutschland.

Im Zeichen der EMAZ

Im Zeichen der EMAZ

Die dritte Ausgabe

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z