Time for Action

Time for Action
Leider zur Zeit nicht verfügbar

Weimar 1987 - 1990

Das Time for Action erschien in den 1980ger Jahren in Weimar.

Das DIN A 6 Heft hat es auf nachweislich 19 Ausgaben gebracht. Ob noch mehr Ausgaben erschienen sind, konnte bis dato nicht in Erfahrung gebracht werden. Die jeweils zwischen 4 und 8 Seiten bestanden aus Zeichnungen, Kollagen und jeder Menge sinnvoller und sinnloser Sprüche.

Da es in der damaligen DDR nicht ohne weiteres möglich war, Fanzines einfach so zu vervielfältigen, wurden die Vorlagen nach München geschickt und dort kopiert. Das Heft war kostenlos.

Lieferzeit etwa 14 Tage.

comments powered by Disqus

Digital

Dock oder nicht Dock...

Apple

Arbeiten mit mehreren Monitoren hat was. Arbeiten mit Apple hat auch was. Arbeiten mit mehreren Monitoren unter Apple... damit hat's was.

Das lustig bunt animierte Dock muss man in kauf nehmen (erschreckenderweise zieht Ubuntus Unity hier nach). Bei ausreichend großem Monitor stört das dann auch nicht weiter.

Schwieriger wird es hier schon mit der Benamsung, wenn man darauf angewiesen ist, Google um Hilfe bezüglich des Verhaltens des Docks zu bitten. Von anderen Betriebssystemen bekannte Begriffe wie Panel, Leiste oder Starter werden ignoriert. Da verhält sich Apple wie Frankreich, sollen sich doch die anderen an mein Vokabular anpassen.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z