Katalonien: Neuwahlen sollen es richten.

07.10.2017

"Die spanische Regierung hat am Donnerstag Neuwahlen für die Region Katalonien gefordert."

Wäre das nicht etwa so, wie wenn die Regierung in Berlin Neuwahlen in Bayern forderte, weil ihr das Geseier vom Dobrindt auf den Sack geht.

Nur mal gesetzt des Falles, es gäbe tatsächlich Neuwahlen. Und angenommen, die Separatisten erhielten eine bemerkenswerte Mehrheit. Würde Madrid dann sang und klanglos einer Abspaltung zustimmen? Wenn das so gesetzt wäre, dann wären Neuwahlen sicher ein Weg. Doch auch die Separatisten hätten sich an ein entsprechendes Votum zu ihren Ungunsten zu halten.

Nach der Erfahrungen mit dem Referendum wäre es allerdings geboten, internationale Wahlbeobachter einzusetzen, um zu gewährleisten, dass es nicht erneut zu massiven Störungen seitens des Polizeiapparates kommt. Ein bisschen so, wie in vordemokratischen Kriesenregionen.

"[...] dass die andauernde Verletzung der spanischen Verfassung durch Barcelona nicht akzeptabel sei."

Dazu mal die Frage in den Raum: Wie sähe denn ein legaler Weg aus, dem Wunsch nach nationaler Selbstbestimmung nachzugehen, wenn das schlicht in der Verfassung nicht vorgesehen ist? Und jetzt nicht so was wie, dann muss erst die Verfassung gändert werden.

Wäre die Alternative dann automatisch ein Unabhängigkeitskrieg? Der ist dann sicher auch nicht vorgesehen. Und ein illegaler Krieg, wo gibts denn so was? Also bitte.

"[...] leider seien Menschen geschlagen und getreten worden, dies sei inakzeptabel."

Immerhin wird, wenn auch zaghaft, eingeräumt, dass die ausufernde Polizeigewalt vielleicht doch nicht ganz so toll war. Da scheint der öffentliche Druck und die Macht der Bilder tatsächlich etwas zu bewegen.

Wenn sich jetzt noch Rajoy und Puigdemont an einen Tisch setzen würden... das Aufatmen wäre EU-weit zu vernehmen. Wir wollen es aber nicht gleich übertreiben...

Zitate entnommen:

[spiegel.de]: Spaniens Regierung will Neuwahlen in Katalonien

comments powered by Disqus

MySQL

WordPress: User per SQL-Statement anlegen

WordPress

Man sitzt vor einer unbekannten WordPress-Installation und soll die Administration übernehmen.

Manchmal ist es notwendig, einen WordPress-User direkt in die Datenbank einzutragen. Vielleicht weil man keinen Zugriff auf das Backend hat. Vielleicht weil kein phpmyadmin zur Verfügung steht.

Allerdings braucht man natürlich die Kommandozeile und Zugriff auf die Datenbank.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z