Den Garten freilegen - oder: Licht am Ende des Urwalds

20.03.2018

Um sich einen Überblick zu verschaffen, ist erst einmal körperliche Arbeit nötig. Dem Urwald ist nur mit schwerem Gerät bei zu kommen.

Rasenmäher? Keine Chance.

Motorsense? Hat bei erster Feindberührung aufgegeben.

Gut, dann eben nicht mit schwerem Gerät, dann halt mit Handarbeit und der guten alten Sense. Auf geht's.

Schon nach wenigen Streichen mit der Sense bekommt man eine Ahnung, was sich hinter dem Gestrüpp verbirgt: Ein riesen Garten mit Bäumen, Büschen. Mit Nischen und Flächen. Und zweifelsohne ganz viel Arbeit.

Kompost

Wo gehobelt wird, da fallen Späne.

Wo gesenst wird, wächst Kompost.

comments powered by Disqus

Salve

Das letzte SALVE

Das letzte Salve

Damals ein Grund zur Trauer... Das letzte SALVE.

Gehofft hatte man lang, die Autoren mögen sich eines Besseren besinnen. Geholfen hats nicht, es blieb das letzte Salve.

Die Protagonisten des Heftes blieben der Szene jedoch noch lange treu.

Thomasso war mitbegründer des mittlerweile legendären und langjährig erscheinenden Trust Magazins.

Schnitzel hingegen widmete sich seiner musikalischen Karriere und erfreute uns über viele Jahre mit der Kapelle Plock!

Gefunden in den Abgründen meines Archivs, jetzt wieder der Öffentlichkeit zugänglich.

A ? B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z